Ein Dortmunder Fußballverein zählt zu den großen Verlierern der Annullierung. © Jens Lukas
Fußball

Aufgestiegen, die Liga dominiert und nun der größte Verlierer im Dortmunder Amateurfußball

Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat die Amateurfußball-Spielzeit annulliert. So wird es keine Auf- und Absteiger geben. Die einen freuen sich, andere Klubs sind große Verlierer.

Seit Montagmittag ist klar: In diesem Jahr wird es keine Aufstiegsfeiern im Amateurfußball in Westfalen geben. Die Spielzeit 2020/21 hat der westfälische Fußballverband wegen der hohen Corona-Zahlen annulliert. Eine Wertung findet nicht statt, sodass es auch keine Auf- und Absteiger geben wird. Für so manchen Dortmunder Amateurfußballklub ist das eine Erleichterung, andere zählen aber auch zu den Verlierern dieser Entscheidung. Einen der größten Verlierer stellen wir vor.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Avatar