Treffpunkt Möllerbrücke: Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß hofft, dass sich die Probleme mit dem "Möllern" zumindest zeitlich eingrenzen lassen. © Oliver Volmerich
Gespräch mit Friedrich Fuß

Kreuzviertel-Bezirksbürgermeister: „Möllern lässt sich nicht verbieten“

„Möllern“ und Verkehrswende, Nazi-Kiez und FH-Umzug - für die Politik in der Innenstadt-West gibt es viele Themen. Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß hofft für 2022 auf wichtige Entscheidungen.

Friedrich Fuß gibt sich selbstbewusst. „Unser Bezirk ist anders als alle anderen Stadtbezirke“, stellt der Bezirksbürgermeister für die Innenstadt-West fest. In der Tat ist der Stadtbezirk, dessen Gebiet von der City bis ins teilweise noch dörflich geprägte Dorstfeld reicht, wie eine Großstadt im Kleinen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.