Vor dem Wohnkomplex gab es einen Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher vom Tatort flüchtete. © Florian Fernandez/videonews24.de
Unfall

Autofahrer fährt Frau an Fußgängerampel an und flüchtet vom Tatort

Eine Frau ist an einer Fußgängerampel in der Dortmunder Nordstadt von einem Auto erfasst worden. Das Fahrzeug fuhr einfach weiter, die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet.

Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin hat die Polizei Dortmund am Mittwoch (15.6.) beschäftigt. Die 18-Jährige war gegen 12.05 Uhr auf Höhe der Wohnanlage Hannibal an der Bornstraße von einem Pkw angefahren worden. Sie hatte kurz zuvor eine Fußgängerampel überquert.

Unfallverursacher meldet sich im Nachhinein

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.