An der Marktallee lichten sich die dichten Baumreihen.
An der Marktallee wurden Bäume umgelegt. © Guido Bludau
Neubauprojekt

Wäldchen weicht kleinen Wirbelwinden: An der Marktallee liegen Bäume flach

Eine großflächige Baumfällaktion an der Marktallee weckt den Argwohn von Bürgern. Für die Rodungsarbeiten gibt es aber gute Gründe. Das sollten die Wulfen-Barkenberger wissen.

Rechtzeitig vor Beginn der Brutzeit der Vögel haben die Rodungsarbeiten an der Marktallee in Wulfen-Barkenberg nahe beim Wulfener Markt begonnen. Einige Bürger sind verärgert, da viele Bäume den Rodungen zum Opfer fallen. Sie wissen augenscheinlich nicht, was der Grund für die Baumfällaktion ist.

20 Parkplätze fallen weg

Ihre Autoren
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.