Viel Gefühl in jedem Song: Sebel spielte am Freitagabend im Vinylcafe. © Gregor Rößmann
Sebel

Sebel im Vinylcafe: Sein Corona-Song spricht vielen aus der Seele

Sein Mutmach-Song „Zusammenstehen“ wurde über Nacht zum Corona-Hit. Nun war der Musiker Sebel im Vinylcafe zu Gast und froh darüber, endlich wieder vor richtigem Publikum spielen zu können.

Volles Haus konnte der Betreiber des Vinylcafes Dorsten Heinz-Bernd Töns am Freitagabend (8. Oktober) verzeichnen. Er hatte den Musiker Sebel zu Gast, der zusammen mit dem Singer-Songwriter Björn Gaus das gemütliche Cafe bespielte. „Is dat schön hier und einfach klasse, wieder vor echten Menschen zu spielen“, begrüßte der Künstler sein Publikum.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite
Robert Wojtasik

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.