Sabine Fischer und Monika Göritz von der Stadtinfo Dorsten mit dem Prototypen des neuen Dorsten-Gutscheins
Sabine Fischer (l.) und Monika Göritz von der Stadtagentur glauben an den Erfolg des „Dorstener Wunscherfüller", hier noch als Prototyp. Ab etwa Mitte Juni soll die Geschenkkarte in der Stadtinfo verkauft werden. © Stefan Diebäcker
Dorsten-Gutschein

Neuer Dorsten-Gutschein kommt – 30 Geschäfte machen schon mit

Für den Einkauf in der Dorstener Altstadt soll es bald einen Gutschein geben. Der „Wunscherfüller“ könnte den Handel stärken, wenn möglichst viele Geschäfte mitmachen.

Monika Göritz hat in den letzten Wochen viele Klinken geputzt. Die Mitarbeiterin der Stadtinfo hat versucht, Kaufleute in der Altstadt von einer Gutschein-Aktion zu überzeugen. Mit Erfolg: Zum Start, wahrscheinlich Mitte Juni, sind schon fast 30 Geschäfte aus unterschiedlichen Branchen und auch zwei Gastronomie-Betriebe dabei.

Geschenkkarte mit unterschiedlichem Wert

Gutschein-Aktion während des Lockdowns

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.