Das Philipp Lemm Trio gastiert im Wulfener Gemeinschaftshaus. © Privat
Musikreihe

Jazzreihe mit neuem Programm: „Aufgeben kommt für uns nicht infrage“

Corona-Frust auch bei den Machern der Reihe „Fine Art Jazz“ - doch im kommenden Halbjahr wollen sie wieder richtig durchstarten. Mit zwei Konzerten in Dorsten und neuen Formaten.

Die Coronakrise hatte die Fine-Art-Jazzreihe, die seit Jahren regelmäßig auch in Dorsten Station macht, schwer gebeutelt. Die Publikumsresonanz war trotz aller Schutzbestimmungen (2G-Regel) zuletzt auch hier geringer als sonst, ein Konzert im Begegnungszentrum „Das Leo“ wurde deswegen sogar abgesagt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.