Im November eröffnete das Dorstener Impfzentrum. © Stefan Diebäcker
Jahresrückblick

2021: Das Jahr des Impfens

Auch in diesem Jahr hat die Corona-Pandemie den Alltag in weiten Teilen bestimmt. Es war das Jahr des Impfens, auch wenn dabei nicht alles glatt lief.

Die Corona-Pandemie hat auch in diesem Jahr den Alltag bestimmt. Das Jahr begann eher still – ohne buntes Feuerwerk und ohne rauschende Partys. Das Land befand sich beim Jahreswechsel im Lockdown. „Kann nur besser werden“ war ein beliebter Spruch mit Blick auf 2021, als die Menschen im kleinen Kreis aufs neue Jahr anstießen. Viele verknüpften ihre Hoffnungen mit der Impfung gegen das Coronavirus.

Schützenfeste fallen erneut aus

Über den Autor
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.