Die Pflegeschülerinnen Caroline Viola Mühlbock und Dana-Alena Hentschel (r.)  verarzten beim Sommerfest der Vestischen Kinderklinik das Plüschtier eines Mädchens.
Lenya (6) besucht mit ihrer Plüsch-Giraffe die Teddy-Klinik. In der Aufnahme machen Caroline Viola Mühlbock (M.) und Dana-Alena Hentschel die ersten Untersuchungen. © Meike Holz
Corona-Pause beendet

Lenya lässt ihr Plüschtier bei Sommerfest der Dattelner Kinderklinik verarzten

Wenn die Vestische Kinderklinik und Schule für Gesundheitsberufe zum Sommerfest einladen, dann stehen kleine und große Dattelner gern Schlange. Schließlich mussten sie lange genug darauf verzichten.

Die Vorfreude auf den bunten Nachmittag war groß – bei den Gästen wie Organisatoren gleichermaßen. Die Auszubildenden der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege hatten sich ein besonderes Thema ausgesucht und den Garten der Klinik in einen Märchenwald verwandelt. Und sind damit auf großes Interesse gestoßen.

Über die Autorin
Fotografin
Als gebürtige Recklinghäuserin nach wie vor neugierig darauf, Land und Leute besser kennenzulernen. In Gesprächen und auch beim Blick durch die Kamera aufs große Ganze und kleine Details. Seit 2000 in verschiedenen Redaktionen für das Medienhaus Bauer im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.