Da war der Kauf perfekt: Uwe Suberg und Margret und Johannes Dörlemann werden gemeinsam am Neumarkt in Datteln Noah's Place betreiben. Die Eröffnung ist für Anfang Mai geplant.
Gastronomie in Datteln

Uwe Suberg verrät Pläne für Noah‘s Place am Dattelner Neumarkt: Es geht los

Gute Nachricht zum Jahresbeginn: Es geht los mit den Umbau-Maßnahmen für Noah‘s Place am Dattelner Neumarkt. Gastronom Uwe Suberg investiert hier viel Geld.

Anfang Mai, das hofft Uwe Suberg, kann Noah’s Place im ehemaligen Café Ceri die ersten Kunden empfangen. Mit einem Konzept, das bereits in Gelsenkirchen, Marl und Recklinghausen durchgeschlagen hat. „Generationenübergreifend“, freut sich Suberg, der ein über Jahrzehnte bewiesenes Händchen für Locations, das dazugehörige Ambiente und natürlich die Speisekarte hat. „Morgens zum Frühstück“, erläutert Suberg, „haben wir in den drei Noah’s das Damenkränzchen genau so sitzen wie die Schüler mit Freistunden.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Es gibt keinen Menschen, kein Thema, über den/das zu schreiben sich nicht lohnte; eine Erfahrung aus nahezu 40 Jahren im Medienhaus Bauer. Privat: am liebsten in der Natur mit zwei Altdeutschen Möpsen und dem Tierschutz verpflichtet.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.