Markus Weßling
Markus Weßling ist Redakteur im Ostvest. © ANDREAS KALTHOFF
Meinung

Gericht entscheidet übers Kraftwerk Datteln 4 – Habeck & Co. sind aus dem Schneider

Uniper kommt in staatliche Hände. Aber die Entscheidung über die Zukunft des Kraftwerks Datteln 4 könnte zeitnah vor Gericht fallen, ohne dass der neue Eigentümer agieren muss. Er wird nicht böse drum sein.

Da denkt man, man habe in Sachen Kraftwerk Datteln 4 schon jede mögliche Wendung erlebt. Und dann kommt der Ukraine-Krieg, die Gaskrise, die existenzbedrohende Schieflage von Uniper. Und ehe man sich‘s versieht, ist Uniper mitsamt dem hochumstrittenen Milliardenbauwerk in staatlicher Hand.

Der falsche Standort war von Anfang an das Entscheidende

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.