Zwei Autos kollidieren

Unfall im Feierabend-Verkehr: Es hat gekracht auf der Castroper Straße

Mitten im Feierabend-Verkehr sind am Mittwochnachmittag (27. 4.) auf der Castroper Straße in Datteln zwei Autos kollidiert – mit den entsprechenden Folgen.
Zwei Autos, die ineinander gefahren sind, stehen auf der Castroper Straße in Datteln. Ein Polizist steht daneben.
Auf der Castroper Straße sind am Mittwochnachmittag zwei Autos kollidiert. © Sebastian Balint

Zwei Autos sind am späten Mittwochnachmittag auf der Castroper Straße in Datteln miteinander kollidiert. Das Ganze trug sich nahe dem Tankhof Stoll zu, etwa in Höhe der Hausnummer 335.

Ein Rettungswagen, der zufällig in der Nähe des Unfallortes war, stellte sich sicherheitshalber quer auf die Fahrbahn, damit im Feierabend-Verkehr nicht noch mehr Fahrzeuge in die beiden Unfallautos fuhren.

Zäher Verkehr auf Dattelns zentraler Achse

Ersten Erkenntnissen nach ist niemand ernsthaft verletzt worden, für Aufregung sorgte das Geschehen bei den Unfallbeteiligten aber natürlich dennoch.

Die Polizei war vor Ort und nahm die Einzelheiten des Unfalls auf.

Angesichts der Uhrzeit hatte der Unfall aber auch Auswirkungen auf den übrigen Verkehr, der ohnehin auf der Castroper Straße reichlich rollt: Der Feierabend-Verkehr wälzte sich recht zähflüssig über Dattelns zentrale Straßenachse.

Bereits am Morgen hatte sich in der Kanalstadt ein Unfall ereignet: Polizei und Feuerwehr rückten dazu zum Kreisverkehr am Landwehrring in Horneburg aus.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.