Der barrierefreie Fristsachen-Briefkasten auf der Rückseite des Rathauses wurde durch Feuerwerkskörper zerstört. Claus Bilk, Mitarbeiter der Stadt Datteln, vor dem zerstörten Briefkasten. © Martin Pyplatz
Stadt will Strafanzeige stellen

Unbekannte sprengen Rathaus-Briefkasten der Stadt Datteln mit Böllern

Erst vor sechs Wochen hatte die Stadt Datteln am Hintereingang des Rathauses einen barrierefreien Briefkasten aufgehängt. Der wurde jetzt von Unbekannten zerstört.

Gleich zu Neujahrsbeginn sorgen Unbekannte am Dattelner Rathaus für die ersten Negativ-Schlagzeilen des Jahres. Ein Briefkasten auf der Rückseite des Rathauses wurde vermutlich durch Feuerwerkskörper zerstört. Der Sachschaden bewegt sich schätzungsweise zwischen 100 und 1000 Euro.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite
Sebastian Balint

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.