Tristan Beckmann (27) aus Ahsen zeigt Dattelner Jugendlichen wie man sprayt

Redakteur
Der gebürtige Ahsener Tristan Beckmann (27) zeigt interessierten Jugendlichen, wie man mit Sprühlack Kunstwerke erschaffen kann.
Der gebürtige Ahsener Tristan Beckmann (27) zeigt Jugendlichen, wie man mit Sprühlack Kunstwerke erschaffen kann. © Sebastian Balint
Lesezeit

Tristan Beckmann (27) steht hinter einem etwa zwei Meter langen und 50 Zentimeter breiten Tisch. Darauf stehen Kartons, in denen sich Lackdosen mit den unterschiedlichsten Farben befinden. Der gebürtige Ahsener zeigt interessierten Jugendlichen bei der „Langen Nacht der Jugendkultur“ auf dem Tigg in Datteln, wie man mit den Sprühfarben echte Kunstwerke auf Oberflächen sprühen kann. Auf dem Tigg wurden dafür Folien zwischen die Bäume gespannt, auf denen sich die Kids ausprobieren konnten.

„Ich hätte nicht gedacht, dass das so gut ankommt“, erklärt der 27-Jährige. Aber er habe die Kartons mit den Farben noch nicht richtig aufgestellt, da seien schon die ersten Graffiti-Interessierten aufgetaucht. René Wilhelm, der das Event mit vielen anderen Kollegen des Jugendamt-Teams betreut, teilt Beckmanns Freude.

Denn obwohl es immer wieder regnet, nutzen viele Dattelner Jugendliche das kostenlose Programm, wie zum Beispiel den großen „Menschenkicker“ oder den DJ-Workshop mit DJ Raw. Der sorgt auf einer kleinen überdachten Bühne für den passenden Sound und zeigt den Jugendlichen, wie das Zusammenmixen zweier Musikstücke funktioniert.

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund