So sieht es laut Daniel Chmielewski jede Nacht aus auf dem Kunstrasen-Platz im Sportpark Mitte. Für die Anwohner ist das ein großes Ärgernis. Um Mitternacht habe der Dattelner dieses Bild aufgenommen. © Chmielewski
Millionen-Projekt

Sportpark Mitte in Datteln leuchtet in der Nacht: Anwohner üben Kritik

Für die Anwohner der Wiesenstraße ist es kaum zu übersehen: In der Nacht leuchtet das Flutlicht auf dem Fußballplatz des Sportparks Mitte hell auf. Eine Ausnahme ist das nicht.

Neben dem Freizeitangebot mit Pump-Track, Klettergerüst oder Rollschuh-Bahn, gehört zum Sportpark Mitte auch ein nagelneuer Kunstrasen-Fußballplatz auf der gegenüberliegenden Seite der Wiesenstraße neben der Realschule. 3,5 Millionen Euro, ein Großteil davon durch Fördermittel finanziert, kostete das innerstädtische Schmuckstück. Beschwerden blieben aber nicht aus: Ein Basketball-Korb wurde schnell wieder abmontiert, weil es den Anwohnern zu laut war. Jetzt gibt es ein größeres – und helleres – Problem.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.