Fahndung

Schläge, Tritte und Messer-Attacke: Dattelner (40) schwer verletzt

Ein 40-jähriger Dattelner wurde am Kanal von zwei unbekannten Männern angegriffen und durch Schläge, Tritte und ein Messer schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugenhinweise. © picture alliance/dpa

Am Samstagabend, zwischen 22.30 Uhr und 23.30 Uhr, wurde ein 40-jähriger Dattelner an der Provinzialstraße durch zwei unbekannte Männer schwer verletzt. Der Dattelner ging am Kanal entlang, als er von zwei Unbekannten unvermittelt angegriffen wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verletzten sie ihn mit Faustschlägen, Tritten und einem Messer.

Der Mann verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Anschließend kontaktierte er einen Bekannten, der ihn in ein Krankenhaus brachte. Lebensgefahr bestand laut Polizeiangaben nicht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Polizei veröffentlicht Personenbeschreibungen der Tatverdächtigen

Die Polizei hat Personenbeschreibungen veröffentlicht: Der erste Tatverdächtige sei männlich, 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen. Er habe eine kräftigere Figur und war bekleidet mit dunkler Jeanshose, schwarzer Adidas Jacke und schwarzem Cap mit weißem Schirm. Der zweite Tatverdächtige sei männlich, 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß gewesen. Er habe eine schlanke Figur, einen längeren Bart und war bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover, dunkelblauer Jeans. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0800/2361 111.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt