Quartiersarchitektin Barbara Boegershausen zeigt auf ein Beispiel der Fassadenverschönerungen an der Castroper Straße in der Dattelner Innenstadt. © Martin Pyplatz
Innenstadt

Schicke Fassaden für Dattelns City: Es ist viel Geld im Topf

Sie geben Datteln ein Gesicht - die vielen Häuser in der Innenstadt. Immobilienbesitzer, die ihre Fassade verschönern wollen, stehen dabei nicht alleine dar. Es gibt Unterstützung und Geld.

Architektin und Energieberaterin gehört seit Mai letzten Jahres zum Team des Quartiersmanagements, das sich seit 2018 um die Aufwertung der Dattelner Innenstadt kümmert. Die 56-Jährige beackert das sogenannte Haus- und Hofflächenprogramm im Stadtumbaugebiet Innenstadt. Angesichts anstehender Mega-Themen wie Umgestaltung von Tigg, Neumarkt und Fußgängerzone geht der Arbeitsbereich von Barbara Boegershausen manchmal etwas unter, dabei sind attraktive Fassaden ein wichtiger Bestandteil im Gesamtkonzept Innenstadt-Neugestaltung. Sie verbessern die Wohnqualität für Anwohner, stärken den Einzelhandel und helfen mit, die City attraktiver zu gestalten. Fünf Projekte sind bislang umgesetzt worden, es gab knapp 30 Beratungen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Dort wurde mir schon früh die Liebe zum FC Schalke 04 in die Wiege gelegt. Mit 14 Jahren als freier Mitarbeiter im Marler Lokalsport gestartet, bin ich seitdem für Geschichten unterwegs. Mit 19 Jahren begann das Volontariat, wenig später verschlug es mich in die Redaktion in Datteln, in der ich bis heute mit gleicher Begeisterung im Lokaljournalismus unterwegs bin.
Zur Autorenseite
Uwe Wallkötter

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.