Im Saal der Stadthalle stehen noch Gerüste. Es ist deutlich zu sehen: Da ist noch eine Menge zu tun. © Martin Pyplatz
Künstler müssen weiter warten

Sanierung der Stadthalle in Datteln: Wackelt der Termin zur Wiederöffnung?

Seit Juli 2020 ist die Stadthalle dicht, aber Atze Schröder, Ray Wilson oder das Amateurtheater St. Amandus stehen immer noch nicht wieder auf der Bühne. Verzögert sich die Sanierung weiter?

Die Verzögerungen bei der energetischen Sanierung der Stadthalle haben Gründe: Auch heute – bedingt durch Corona und den Ukraine-Krieg – sind die weltweiten Lieferketten noch immer gestört und stellen die globale Luft- und Schifffahrt vor logistische Probleme. Die ausführenden Firmen haben Material- und Personalmangel, meldet die Stadt Datteln. Doch es wird auch gearbeitet – das ist der aktuelle Sachstand:

Maler- und Parkettarbeiten im Saal der Stadthalle stehen an

Krankheitsfälle und fehlendes Material: Termin wackelt

Gastro-Anbau auf dem Vorplatz der Stadthalle entsteht

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.