Eine Frau steht vor einem grünen Busch.
Kathy Völkel erinnerte daran, dass es vor allem eine Aufgabe der Stadt Datteln sei, eine Lösung für das Problem mit den Stadttauben zu finden. © Archiv
Stadttauben und kein Ende

Ratsfrau Kathy Völkel: Taubenproblem zu lösen ist Aufgabe der Stadt Datteln

Sei vier Jahren beschäftigt sich die Dattelner Politik mit dem Thema Stadttauben. Auch während der Ratssitzung am Mittwoch (22.6.) entwickelte sich dazu eine angeregte Diskussion.

Vermutlich wurde längst jeder Aspekt in Sachen Stadttauben mehr als nur einmal beleuchtet. Nach nunmehr vier Jahren ist noch immer keine Lösung in Sicht. Dennoch ließ Stadtplaner Andreas Beilein die Ereignisse rund um das Thema Taubenschlag in der Innenstadt noch einmal Revue passieren. Worauf sich zum wiederholten Male eine Diskussion im Forum des Berufskollegs Ostvest ergab, an der sich nahezu alle Fraktionen beteiligten. Allerdings ohne neue Aspekte aufs Tableau zu bringen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.