Dem Beschuldigten droht die Unterbringung in der Forensik. © Martin von Braunschweig
Prozess in Dortmund

Psychisch kranker Mann schleuderte Brandsatz auf Dattelner Familie

Ein 40-jähriger Mann soll in Dortmund einen Molotow-Cocktail auf einem Spielplatz geworfen haben. Eine Familie aus Datteln wurde getroffen. Vor Gericht schildert der Mann dramatische Szenen.

Der Vorfall ereignete sich am 9. Mai. Der 35-jährige Zeuge war an diesem Tag zusammen mit seiner Frau und den beiden kleinen Kindern von Datteln nach Dortmund gefahren, um seine Schwester zu besuchen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.