Das Dattelner Kraftwerk beschäftigt jetzt auch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Foto: Martin Pyplatz © Martin Pyplatz
Datteln 4

Kraftwerk: Stadt Datteln legt Beschwerde ein

Die Stadt Datteln geht in Sachen Kraftwerk Datteln 4 den nächsten juristischen Schritt und wird eine Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig einreichen.

Das bestätigt Bürgermeister André Dora auf Anfrage unserer Redaktion. Am Mittwoch hatten sich er, der juristische Berater der Stadt und Vertreter der Ratsfraktionen bei einem Treffen mit dem Thema beschäftigt. „Mehrheitlich fiel die Entscheidung, diesen Schritt zu gehen“, sagt Dora. Da es sich aber um eine nicht öffentliche Runde gehandelt hat, möchte er nicht verraten, wer dafür und dagegen war.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Geboren und aufgewachsen in Marl. Dort wurde mir schon früh die Liebe zum FC Schalke 04 in die Wiege gelegt. Mit 14 Jahren als freier Mitarbeiter im Marler Lokalsport gestartet, bin ich seitdem für Geschichten unterwegs. Mit 19 Jahren begann das Volontariat, wenig später verschlug es mich in die Redaktion in Datteln, in der ich bis heute mit gleicher Begeisterung im Lokaljournalismus unterwegs bin.
Zur Autorenseite
Uwe Wallkötter

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.