Am Samstag gilt wieder frei parken auf den Parkplätzen in der Innenstadt. Bürgermeister André Dora und Stephan Bröcker, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, testen die Verhüllung mit dem Jutesack am Volksbankparkplatz. © Wallkötter
Innenstadt

Jutesack-Attacke auf Dattelns Parkscheinautomaten

Dass die Kundschaft in der Dattelner Innenstadt stressfrei einkaufen kann, ist der Werbegemeinschaft ein Anliegen. Heißt aber für die Kaufleute: früh aufstehen an den Adventssamstagen!

Stressfreies Einkaufen ohne Zeitdruck wegen ablaufender Parkzeit – das ist an den Adventssamstagen in der Dattelner Innenstadt möglich. Start ist am 27. November. Für Stephan Bröcker, Chef der Dattelner Werbegemeinschaft, heißt das: früh aus den Federn. Mit Tobias Kastner macht er sich am Samstag um fünf Uhr morgens auf den Weg, um die 21 Parkscheinautomaten in der City mit selbst genähten Jutesäcken zu verhüllen. „Wir brauchen dafür rund eine Stunde“, sagt Bröcker im Gespräch. Am Abend wartet dann das gleiche Spielchen, nur rückwärts.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Geboren und aufgewachsen in Marl. Dort wurde mir schon früh die Liebe zum FC Schalke 04 in die Wiege gelegt. Mit 14 Jahren als freier Mitarbeiter im Marler Lokalsport gestartet, bin ich seitdem für Geschichten unterwegs. Mit 19 Jahren begann das Volontariat, wenig später verschlug es mich in die Redaktion in Datteln, in der ich bis heute mit gleicher Begeisterung im Lokaljournalismus unterwegs bin.
Zur Autorenseite
Uwe Wallkötter

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.