Agentur für Arbeit

Jahresbestwert: Arbeitslosenquote in Datteln sinkt auf 8,9 Prozent

In den vergangenen zwölf Monaten lag die Arbeitslosenquote in Datteln stetig knapp über der 9-Prozent-Marke. Im Juni ist sie nun auf 8,9 Prozent gesunken.
Die Agentur für Arbeit hat die Dattelner Arbeitslosenzahlen für Juni veröffentlicht. © picture alliance/dpa

1677 Menschen in Datteln waren im Juni auf Jobsuche. Damit sinkt die Zahl der Arbeitslosen im zweiten Monat in Folge – im Vergleich zum Mai (1735 Arbeitslose) ist die Zahl um 58 gesunken. Damit sinkt die Arbeitslosenzahl in Datteln auf den niedrigsten Stand der vergangenen zwölf Monate. Im Juni 2020 waren es 1707 Arbeitslose, im Februar 2021 ist die Zahl sogar auf 1807 angestiegen.

Das spiegelt sich auch bei der Arbeitslosenquote, also die Zahl der Arbeitslosen bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen, wider. Auch hier wurde der niedrigste Stand der vergangenen zwölf Monate erreicht, die Quote sinkt auf 8,9 Prozent. Damit liegt sie 0,3 Prozentpunkte unter dem Wert von Mai. Seit Juni 2020 lag die Arbeitslosenquote bei 9 Prozent oder höher. Im Februar 2021 erreichte sie mit 9,5 Prozent ihren Höchstwert.

Zahl der arbeitslosen Schwerbehinderten steigt

Die Entspannung auf dem Dattelner Arbeitsmarkt wirkt sich auf sinkende Zahlen in allen Altersgruppen aus. Die Zahl der über 55-jährigen Arbeitslosen sinkt um acht Personen, auch in der Altersgruppe der 15- bis 25-Jährigen sind sechs Dattelner weniger auf dem Arbeitsmarkt. Allein die Zahl der arbeitslosen Schwerbehinderten ist um vier gestiegen. In Datteln sind 941 Männer und 736 Frauen bei der Agentur für Arbeit ohne Job registriert.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.