„Datteln gut drauf“ - Hachhausener Netzwerk will Bürger in Bewegung bringen

Fotografin
Die Organisatoren des Stadtteilfestes Datteln-Hachhausen  halten Plakate in den Händen.
Das Netzwerk Begegnung und Bewegung im Quartier Datteln-Hachhausen lädt am 13. August ein. Das Programm stellte David Schütz (Projektkoordination des Netzwerks, vorne rechts) mit (v.l.) vor Leyla Sögüt (Moscheegemeinde), Karin Tüllmann (Senioren-Beratung Caritas), Iris Grunwald (Trainerin Zumba Gold), Sabine Bala (Caritas), Maria Hölscheidt (St. Amandus-Kolumbarium), Martin Halfar (Migrationsdienst Caritas), Aribert Grytzan (Haard-Trapper) und Claus Bilk (Fachdienstleiter Soziales der Stadt Datteln) © Meike Holz
Lesezeit

Aktion läuft im Rahmen von 875 Jahre Datteln

Sommerfest in Hachhausen

Locky Budes sorgt für musikalischen Rahmen

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund