Dattelns Bürgermeister Andre Dora im Grünen
Bürgermeister André Dora will die Dattelner auf mögliche Stromausfälle und Gasknappheit vorbereiten. © Sebastian Balint
Wenn der Strom ausfällt

Dattelns Bürgermeister André Dora rät zu Notvorräten – Wärmeinseln werden errichtet

Energie sparen ist das Gebot der Stunde. Die Stadt Datteln will sich aber schon jetzt auf den Ernstfall – einem Stromausfall – vorbereiten. Im Winter sollen zudem Wärmeinseln errichtet werden.

Schon im Herbst könnte der zu erwartende Gasmangel zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen wie im privaten Bereich kommen, warnt die Stadt Datteln in einer Mitteilung. „Die Stadtverwaltung bereitet sich auf diese Situation vor und ruft die Bürger jetzt schon dazu auf, Energie einzusparen, wo es möglich ist, und sich auf einen Stromausfall vorzubereiten“, heißt es dort.

Stadt Datteln geht auf die Suche nach Einsparmöglichkeiten

Bürgermeister: Vorräte für den Notfall anschaffen

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.