Sebastian Balint © Carsten Nachlik
Kommentar

Corona-Impfung: Es ist Zeit, dass auch Datteln ein klares Zeichen setzt

Die Impfpflicht wird wohl kommen. Auch ich habe lange Zeit geglaubt, dass sie nicht kommen wird. Dass sie nun doch kommt, hat aber nichts mit irgendeinem ominösen Plan von „denen da oben“ zu tun.

Für die Herdenimmunität müssten sich laut RKI 90 Prozent der über 60-Jährigen und 85 bis 95 Prozent der 12- bis 59-Jährigen impfen lassen. Ausreichend Platz für Menschen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen wollen, bzw. können, und jene, die eine Impfung aus anderen Gründen ablehnen. Lange Zeit wurde auf Vernunft und Freiwilligkeit gesetzt. Die relativ hohe Impfquote in Deutschland deutet darauf hin, dass die große Mehrheit für die Impfung ist. Sei es aus Überzeugung, aus Solidarität oder einfach, weil es mehr Freiheiten im Alltag garantiert.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite
Sebastian Balint

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.