Marco Miete, bei Aldi zuständig für Immobilien und Expansion, steht auf dem alten Baumarkt-Gelände von toom.
Marco Miete auf dem alten toom-Gelände: Bald soll hier mit den Neubau-Arbeiten begonnen werden. © Hollenhorst
Große Pläne für Riesen-Gelände – mit Video

Bagger auf dem toom-Gelände: Marco Miete plant modernen Supermarkt für Datteln

An der Nahversorgung mangelt es entlang der Castroper Straße eigentlich nicht. Dennoch wird jetzt auf dem ehemaligen Baumarkt-Gelände von toom ein moderner, großer Supermarkt gebaut.

Der toom-Baumarkt ist seit Jahren Geschichte, das riesige Gebäude mit großer Glasfront stand lange Zeit leer. Viele Dattelner waren verwundert, dass dieses Gewerbe-Areal in bester Lage an der Bundesstraße 235 keine Nachnutzung findet. Doch nun rollen seit Juli Abriss-Bagger – vom alten Baumarkt ist immer weniger zu sehen. Ein großer Discounter plant hier sein neues, modernes Aushängeschild – und das hat auch besondere Gründe.

Ein neues Aushängeschild im Schatten des Aldi-Zentrallagers

Deutlich größere Fläche – aber das Angebot bleibt gleich

Ein baugleicher Aldi-Markt steht bereits in Lünen

Mehr Fläche als benötigt: Neue Bäume werden gepflanzt

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.