Fabian Hollenhorst ist Redakteur in Datteln. © Archiv
Wochenkommentar

Auch ohne Lockdown: Die Gastronomie ist am Boden – wann erreicht der Trend Datteln?

Während in Datteln die Sorge vor einem Lockdown groß ist, sind die Bücher aber noch gut mit Reservierungen gefüllt. Deutschlandweit ist der Trend ein anderer. Wird er auch die Kanalstadt erreichen?

Das Weihnachtsgeschäft ist längst angerollt. Der Einzelhandel besticht mit Geschenkideen, auf den Weihnachtsmärkten steigt der Duft von fruchtigem Glühwein, gebrannten Mandeln oder Champignons in Knoblauchsoße auf. Auch Restaurants und Kneipen profitieren von der besinnlichen Jahreszeit – eigentlich. Tischreservierungen für familiäre oder betriebliche Weihnachtsfeiern werden in der Regel weit im Voraus getätigt, mit guten Freunden oder Verwandten, die für die Festtage in die Heimat kommen, wird schnell ein Treffen auf ein, zwei oder drei Bier in der Kneipe um die Ecke ausgemacht. Doch eins ist klar: Auch ohne Lockdown nehmen immer mehr Menschen Abstand davon, werden vorsichtiger und bleiben lieber Zuhause.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.