Exhibitionismus

Unbekannter Mann befriedigt sich selbst vor 16-Jähriger in Castrop-Rauxel

Eigentlich wollte eine 16-Jährige aus Castrop-Rauxel mit ihren Freundinnen in einem Park entspannen. Doch dann wurde sie Opfer eines Exhibitionisten. Nun sucht die Polizei den Täter.
In einem Park in Henrichenburg wurde eine 16-Jährige Opfer eines Exhibitionisten. Nun sucht die Polizei den Mann. © RVR 2022

Bei den warmen Temperaturen wollte eine 16-Jährige die Zeit mit ihren Freundinnen in einem Park in Henrichenburg genießen. Doch das Ganze wurde am Mittwoch zu einem Nachmittag mit einer unschönen Erfahrung für die Jugendliche.

Gegen 17 Uhr am Mittwoch (20.7.) war die 16-Jährige mit ihren Freundinnen im Landschaftsarchäologischen Park Henrichenburg an der Freiheitstraße. Da bemerkte die junge Castrop-Rauxelerin einen Mann, der mit geöffneter Hose in ihrer Nähe stand und sich selbst sexuell befriedigte.

Danach ging der Mann zu Fuß weg. Die alarmierten Polizeibeamten konnten keinen Tatverdächtigen mehr finden. Deshalb hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

Der bislang unbekannte Exhibitionist wurde wie folgt beschrieben: etwa 55 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, kräftige Statur. Er träg einen grau-weißen Bart, hat grau-weiße kurze Haare. Bekleidet war er mit einem grau-weißes Shirt, schwarze lange Hose sowie einer Sonnenbrille.

Wer Hinweise zu dem tatverdächtigen Mann geben kann, wird gebeten, das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei in Recklinghausen unter Tel. (0800) 2 36 11 11 anzurufen.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.