Der betrügerischen Ex-Serviceleiter vom Hof Niermann hat viele zerplatzte Träume hinterlassen. Das ist mit einem Urteil nicht weggewischt, meint unser Autor Thomas Schroeter.
Der betrügerischen Ex-Serviceleiter vom Hof Niermann hat viele zerplatzte Träume hinterlassen. Das ist mit einem Urteil nicht weggewischt, meint unser Autor Thomas Schroeter. © Unsplash/Schütze
Meinung

Hof Niermann: Notorischer Betrüger hat viele schönste Tage kaputt gemacht

Ein notorischer Betrüger hat 60 Brautpaaren die Hochzeitsfeier versaut und einen renommierten Hof in Bedrängnis gebracht. Nun wurde er verurteilt. Das heilt aber längst nicht die Wunden.

Zum Glück ließen die Richter in Bochum am Mittwoch nicht den Hauch eines Zweifels daran, wer bei den Hochzeits-Dramen, die sich im vergangenen Jahr rund um den Hof Niermann abgespielt haben, der einzig Schuldige war: Viereinhalb Jahre Haft für den Angeklagten sprechen eine deutliche Sprache.

Boshaft, berechnend, skrupellos

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.