Kristina Strube und Alex Bernhardt (2. und 1. Vorsitz im KGV) kümmern sich um den Spielplatz in Deininghausen.
Kristina Strube und Alex Bernhardt (2. und 1. Vorsitz im KGV) kümmern sich um den Spielplatz in Deininghausen. © Lydia Heusuer
Meinung

Tolles ehrenamtliches Engagement: Dafür können wir nicht genug danken

Ein Kleingartenverein in Castrop-Rauxel zeigt, wie wertvoll ehrenamtliches Engagement für einen Stadtteil sein kann. Dafür gebührt den Initiatoren mehr Respekt, findet unsere Autorin.

Deininghausen hat seit Ostern einen neuen Spielplatz. Einen Ort für Kinder, der mitten in einer idyllischen Kleingartenanlage liegt. Möglich gemacht haben das ehrenamtliche Helfer.

Respekt und Dankbarkeit

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.