Fahndung

Exhibitionist belästigt junge Frau an Bushaltestelle in Castrop-Rauxel

Ein Exhibitionist hat am frühen Donnerstagmorgen eine junge Castrop-Rauxelerin angesprochen und belästigt. Die Polizei fahndet nach ihm und sucht Zeugen.
Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten. © dpa

Ein Exhibitionist hat auf der Bahnhofstraße in Castrop-Rauxel eine 22-jährige Frau belästigt. Am Donnerstagmorgen (14.10.) gegen 6.50 Uhr war die Castrop-Rauxelerin zu Fuß nahe der Bushaltestelle Liebigstraße/Bahnhofstraße unterwegs.

Dort sprach der Mann sie an, öffnete gleichzeitig seine Hose und befriedigte sich sexuell, noch während er mit der Frau sprach. Er soll circa 50 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein, trug eine dunkle Jacke und hatte einen Drei-Tage-Bart.

die Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Die Polizei hat nach dem Tatverdächtigen gesucht, die Fahndung hatte aber bislang keinen Erfolg. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

Wer den Mann kennt oder weiß, vorhin er nach der Tat gefahren oder gelaufen ist, sind aufgerufen, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat zu melden: unter der Telefonnummer 0800/2361111.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.