Einbruch in Castrop-Rauxeler Tankstelle an der B235: Polizei sucht Täter

Volontärin
Star-Tankstelle im Castrop-Rauxeler Stadtteil Henrichenburg
In die Star-Tankstelle an der Hebewerkstraße in Castrop-Rauxel Henrichenburg wurde eingebrochen. © Maurice Prior
Lesezeit

In der Nacht zu Donnerstag (6.10.) ist die Star-Tankstelle an der Hebewerkstraße von Unbekannten überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die Täter über einen Heizungsraum der Tankstelle Zugang zum Tresor. Anschließend stahlen sie Bargeld und Bankkarten. Da die Tankstelle nachts nicht besetzt ist, blieb die Tat zunächst unbemerkt.

Von der Polizei hieß es auf Anfrage unserer Redaktion, sie könne noch keinerlei Angaben zur Höhe der gestohlenen Geldmenge machen oder den Sachschaden beziffern, der bei dem Einbruch entstanden ist. Außerdem sei nicht bekannt, ob die videoüberwachte Tankstelle den Einbruch aufgezeichnet hat.

Kaum Angaben zur Tat

Auch die Pressestelle des Unternehmens wollte sich dazu nicht äußern. Normalerweise würden sich Einbrüche in Tankstellen nicht lohnen, da nie große Geldsummen in den Kassen lägen.

In die Tankstellen an der Hebewerkstraße und Umgebung wurde auch schon in der Vergangenheit öfter eingebrochen. Mehrmals wurden Geldmengen entnommen und Sachschäden verursacht.

Zum aktuellen Einbruch in die Star-Tankstelle hat die Polizei nach eigenen Angaben keinerlei Hinweise auf die Täter und deren Fluchtrichtung. Neue Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.