Werkstattleiter Ayhan Tiris und Betriebshofleiter Aljosha Weskamp kämpfen für den EUV Stadtbetrieb mit Lieferengpässen und hohen Treibstoffkosten.
Werkstattleiter Ayhan Tiris und Betriebshofleiter Aljosha Weskamp kämpfen für den EUV Stadtbetrieb mit Lieferengpässen und hohen Treibstoffkosten. © Ronny von Wangenheim
EUV Stadtbetrieb

Diesel, AdBlue, Ersatzteile: Kosten des EUV steigen erheblich

Lieferengpässe und steigende Energiekosten beschäftigen den EUV seit Monaten. Mit der Ukraine-Krise wird es extrem. 38.000 Euro jeden Monat für Diesel: Das sprengt die Jahreskalkulation.

Einfach ist es schon das ganze Jahr nicht für den EUV Stadtbetrieb. Geht es um Ersatzteile für eines der rund 200 Fahrzeuge, muss oft lange gewartet werden. Mit der Ukraine-Krise sind jetzt auch noch die Treibstoffpreise explodiert. EUV-Vorstand Michael Werner sagt beim Ortstermin auf dem Werksgelände am Westring, dass der Wirtschaftsplan 2022 nicht eingehalten werden kann.

Müllwagen und Pkw müssen länger im Einsatz bleiben als geplant

Kostensteigerung und Inflation könnten zu Gebührenerhöhungen führen

Über die Autorin

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.