Weiterhin im Wartestand: BVB-Allrounder Thomas Delaney. © Groeger
Borussia Dortmund

Viele BVB-Bilder: Der Tag nach der Freiburg-Pleite – Delaney im Wartestand

Borussia Dortmund biegt auf die Zielgerade der Transferperiode ein. Thomas Delaney befindet sich beim BVB weiterhin im Wartestand. Sebastian Kehl sieht den Klub „auf alle Szenarien vorbereitet“.

Die große Euphorie beim BVB ist nach zwei Niederlagen binnen fünf Tagen verflogen. Bereits am Freitag (20.30 Uhr) soll der Trend mit einem Heimsieg gegen Hoffenheim umgekehrt werden. Am darauffolgenden Dienstag endet die Sommer-Transferperiode – und es stellt sich die Frage: Nimmt das Transferkarussell bei Borussia Dortmund noch einmal Fahrt auf? Klar ist: Nur wenn sich bis zum 31. August auf der Abgabenseite noch etwas tut, könnte Dortmund noch einmal selbst aktiv werden.

BVB-Allrounder Delaney nimmt sich viel Zeit für die Fans

Was passiert beim BVB mit Roman Bürki und Marius Wolf?

Über den Autor
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.