Mit Brille! BVB-Torjäger Erling Haaland nach der Rückkehr aus Istanbul am Dortmund Airport. © Groeger
Champions League

Viele Bilder: Der BVB ist zurück in Dortmund – Rose will „durchziehen“

Borussia Dortmund kehrt mit drei wichtigen Punkten im Gepäck aus Istanbul zurück. Beim BVB steigt das Selbstvertrauen nach dem dritten Sieg in engen Spielen am Stück. Hier gibt es die Bilder der Rückkehr.

Schwere Beine, kurze Nacht, aber zufriedene Gesichter: Mit drei wichtigen Punkten im Gepäck ist der schwarzgelbe Tross am Donnerstagmittag nach Dortmund zurückgekehrt. Der sportlich erfolgreiche Auftakt in der Champions League hat dem BVB „noch mehr Selbstvertrauen“ eingebracht, wie Torhüter Gregor Kobel erklärte. Für das 2:1 bei Besiktas mussten die Borussen sich „richtig reinhauen“ (Trainer Marco Rose).

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
BVB-Redaktion
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Avatar
BVB-Redaktion
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Avatar