Taktikanalyse: Haaland bei Manchester City – eine Chance für den BVB

Pep Guardiola jubelt gemeinsam mit Erling Haaland.
Ex-BVB-Stürmer Erling Haaland (l.) trifft auch bei Manchester City nach Belieben. © imago / PA Images
Lesezeit

Die BVB-Defensive schwächelt beim 0:3 in Leipzig gewaltig

Lesen Sie jetzt

Borussia Dortmund Der BVB in der Rotationsfalle: Terzic benötigt kreative Lösungen

Champions League Manuel Akanji übt Kritik am BVB: „Leistungsprinzip zählte nicht mehr“

Vor 25 Jahren holt der BVB den Weltpokal: Zorc, Herrlich und eine Mogelpackung in Tokio

Guardiola setzt bei BVB-Gegner City auf ein 4-2-3-1-System

Haaland ist noch stärker als Strafraum-Stürmer gefordert

Haaland muss den Ball häufig nur noch ins leere Tor schieben

BVB-Gegner Manchester City erhöht im Spielaufbau das Risiko

Der BVB darf gegen Manchester City nicht zu passiv agieren