Marius Wolf bejubelt seinen BVB-Treffer in Freiburg.
Marius Wolf sicherte den BVB-Sieg in Freiburg mit seinem Treffer zum 3:1. © imago / RHR-Foto
Borussia Dortmund

Heimlicher BVB-Matchwinner: Wolf macht Meunier auf der rechten Seite Druck

Marius Wolf avanciert beim BVB-Sieg in Freiburg zum heimlichen Matchwinner. Da der gesetzte Thomas Meuinier schwächelt, könnten die Karten auf Dortmunds rechter Seite bald neu gemischt werden.

In vollem Tempo trieb Marius Wolf den Ball über die rechte Seite nach vorn, zog nach innen, schlug im Strafraum klug einen Haken und zog wuchtig mit dem linken Fuß ab. Der Ball flog ins lange Eck und löste eine Jubelarie in Schwarzgelb aus. Denn dank dieser Einzelaktion zum 3:1 machte Borussia Dortmund in Freiburg in Minute 88 den Sack zu – und besiegelte ein bemerkenswertes Comeback.

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.