Mit gemischten Gefühlen tritt die BVB-U23 - hier Franz Pfanne - zum Showdown in Wuppertal an. © imago / Noah Wedel
Regionalliga West

Die BVB-U23 vor dem Showdown: Klar ist, dass nichts klar ist

Mit gemischten Gefühlen tritt die BVB-U23 zum Showdown in Wuppertal an. Das höchste der Gefühle wird ein Aufstiegsjubel unter Vorbehalt. Neue Details machen die Verwirrung perfekt.

Zumindest der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) tätigte am Freitag auf Anfrage der Ruhr Nachrichten eine klare Aussage: Die Entscheidung über die vorliegenden Einsprüche gegen die Wertung dreier Regionalliga-Spiele der U23 von Borussia Dortmund wird erst in der nächsten Woche fallen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
BVB-Redaktion
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Avatar
Sportredaktion Dortmund
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Avatar