Folge 291

BVB-Podcast: Keine Tore von Haaland – und IT-Probleme

Borussia Dortmund muss auf Tore von Erling Haaland verzichten. In Bielefeld gibt es zudem IT-Probleme. Nicht nur darüber sprechen Dirk Krampe und Sascha Staat im BVB-Podcast.
Der BVB muss vorerst auf Erling Haaland verzichten. © picture alliance/dpa

Kaum ist eine weitere Woche durchs Land gezogen, da ist die deftigste Pleite der letzten Zeit auch schon wieder vergessen. Auf die Niederlage von Amsterdam folgten zwei äußerst souveräne Siege. Erst wurde vor fast vollem Haus in Bielefeld gewonnen, dann vor gefühlt leerer Hütte im Pokal gegen Ingolstadt. Doch wie ist das alles einzuordnen? Und wie soll man ohne Erling Haaland durch die nächsten Wochen kommen? Das diskutiert Moderator Sascha Staat in der aktuellen Folge mit RN-Redakteur Dirk Krampe genauso heiß wie IT-Probleme auf der Alm und die Hörerfragen.

BVB-Podcast: Folge 291 mit Dirk Krampe und Sascha Staat

Zeitangaben:

  • Zu Beginn: Sinnfreies Geplänkel zum Reinkommen
  • Bielefeld und Ingolstadt kein Maßstab (ab 8:43)
  • Hörerfragen (ab 20:26)
  • Köln und Ajax als wichtige Prüfsteine (ab 1:01:47)

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify