Borussia Dortmund

BVB-Legende Piszczek: „Das werde ich mein ganzes Leben mitnehmen“

Nach elf BVB-Jahren hängt Lukasz Piszczek die Schuhe an den Nagel. Mit dem Pokalsieg erlebt er einen würdigen und hoch emotionalen Abschied. Das 4:1 widmet der Routinier Marcel Schmelzer.
Drei Borussen, ein Pokal (v.l.): Mats Hummels, Lukasz Piszczek und Marcel Schmelzer. © imago / Team 2

TV-Interviews mit Lukasz Piszczek sind rar gesät. Doch nach dem Pokalsieg gegen Leipzig – die Mannschaft hatte den Rechtsverteidiger zuvor hochleben lassen – gab der 35-Jährige bei „Sky“ Einblick in sein Seelenleben. Die „Big Legend“ (O-Ton Erling Haaland, auch Ruhr24.de berichtet) erlebte am Donnerstagabend in Berlin einen der emotionalsten Momente seiner langen und erfolgreichen Karriere. Den dritten Pokalsieg seiner Karriere widmete Piszczek seinem Kumpel Marcel Schmelzer.

4:1 gegen Leipzig. Pokalsieger. Was geht Ihnen durch den Kopf?

Puh. Ich freue mich sehr. Ich konnte mir das nicht gut vorstellen vor der Saison – aber ich habe immer gesagt, dass ich meine Karriere mit einem Titel beenden möchte. Heute haben wir das geschafft, ich kann keine Worte dafür finden.

Die Mannschaft hat Sie im Kreis hochleben lassen. Was bedeutet Ihnen das?

Das waren Emotionen pur. Ich bin zusammengebrochen. Ich wusste, dass meine Karriere zu Ende geht und das war ein Höhepunkt, den ich mir in den besten Träumen nicht vorstellen konnte. Heute ist es wahr geworden. Danke an die Mannschaft.

Welche Bedeutung hat dieser Pokalsieg in Ihrer Karriere?

Die Meisterschaften und die früheren Pokalsiege waren sehr schön. Aber das heute werde ich für mein ganzes Leben mitnehmen, weil das für mich ganz besonders war. Ich kann das einfach nicht beschreiben, ich bin noch sehr emotional.

Sie tragen ein Trikot von Marcel Schmelzer und widmen ihm diesen Pokalsieg …

Ich müsste heute ganz viele Trikots anziehen. Aber Marcel hat am meisten gelitten, er war das ganze Jahr nicht dabei. Er ist ein hervorragender Mensch und Spieler – wir sind seit viele Jahren befreundet. Ich wollte ihm das heute zurückgeben. Ich hoffe, dass er schnell wieder zurückkommt.

Lesen Sie jetzt