Die BVB-Verantwortlichen um Chefscout Markus Pilawa (l.) wollen PSG-Talent Abdoulaye Kamara zur kommenden Saison verpflichten. © imago / Team 2
Borussia Dortmund

BVB hat nächstes Talent im Visier: Kamara soll auf Zagadou und Coulibaly folgen

Die U19 von Borussia Dortmund geht nach der Corona-Pause mit großen Ambitionen in die Saison 21/22. Die BVB-Verantwortlichen arbeiten intensiv an der Verpflichtung von Top-Talent Abdoulaye Kamara.

Wenn alles gut läuft, bekommen die BVB-Nachwuchsstürmer Julian Rijkhoff und Jamie Bynoe-Gittens bald einen neuen Mitbewohner. Und zwar den jungen Mann, der sie künftig mit Vorlagen bedienen soll: Abdoulaye Kamara. Noch ist der Wechsel des 16-Jährigen nach Dortmund nicht perfekt, doch im Werben um den hoch talentierten zentralen Mittelfeldspieler besitzt der BVB nach Informationen der Ruhr Nachrichten gute Karten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.