Erlebte in Augsburg ein tristes Jubiläum: BVB-Offensivspieler Julian Brandt. © imago / kolbert-press
Borussia Dortmund

BVB-Einzelkritik: Brandt beim Jubiläum unsichtbar – Hazard gelingt Geniestreich

Julian Brandt absolviert beim 1:1 des BVB in Augsburg sein 250. Bundesliga-Spiel - es ist ein Jubiläum ohne Feier. Thorgan Hazard gelingt ein Geniestreich. Die Einzelkritik.

Gregor Kobel: Verlebte einen deutlich ruhigeren Abend als noch am Donnerstag im Ibrox Stadium. Wie immer mit guter Strafraumbeherrschung, sicher beim Kopfball von Gregoritsch (23.). Zur Stelle beim Schuss von Maier (44.), als er rechtzeitig abtauchte, und beim abgefälschten Ball von Pongracic (64.). Note: 3,0

Bundesliga, 24. Spieltag: FC Augsburg – BVB 1:1 (0:1)

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite
Cedric Gebhardt

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.