Vor 50 Jahren begann der Bau des Westfalenstadions.
Borussia Dortmund

Baubeginn des BVB-Stadions vor 50 Jahren: „Wird immer mein Westfalenstadion sein“

Ein Stempel im DDR-Pass, das erste Mal mit Papa bei einem BVB-Heimspiel und ein Kopierer für eine Durchsage. Mit dem Westfalenstadion verbinden die Menschen viel. Hier gibt es die schönsten Erinnerungen.

Vor 50 Jahren begann der Bau des Westfalenstadions (Heute: Signal Iduna Park). Der Rest ist Geschichte – und Dortmund hat einen Tempel. Wir haben unsere Leserinnen und Leser aus diesem Grund nach ihren schönsten Erinnerungen und Erlebnissen rund ums BVB-Stadion gefragt. Einige fassen wir hier zusammen:


Elsa Rosinski:
„Ich kann mich noch genau an die Bauphase des Dortmunder Stadions erinnern. Ich war damals im Vorzimmer des Sportdezernenten Erich Rüttel beschäftigt. Bei ihm liefen sämtliche Drähte des Baus zusammen. Eines Tages kamen Bau-Betreuer und wollten teurere Gegenstände verbauen. Das hat Herr Rüttel aber nicht zugelassen – eine Kostenexplosion sollte vermieden werden. Das größere Problem war aber die Erweiterung der Zuschauertribünen. Es gab eine Vorgabe, dass eine gewisse Anzahl von Zuschauern Platz finden müsse. Sonst wäre Dortmund nicht bei der Verteilung von Spielen berücksichtigt worden. Es war schon fast ein Wunder, dass Dortmund es geschafft hat.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder zurück bei den Ruhr Nachrichten, seit 2020 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.