Der BVB um Mia Zschocke trägt sein Heim-Champions-League-Spiel gegen Rostov nicht in Dortmund aus © Ludewig
BVB Handball

Der BVB hat endlich eine Halle für die Champions League gefunden – nicht in Dortmund

Gibt‘s keinen Platz für den Deutschen Meister? In Dortmund offensichtlich nicht. Das Champions League-Spiel der BVB-Handballerinnen gegen Dortmunds Partnerstadt Rostov/Don findet aber statt.

Die Handballerinnen von Borussia Dortmund, immerhin amtierender Deutscher Meister und aktuell mit großen Chancen, zu den zehn besten Teams Europas zu gehören, verlassen die Stadt. Nicht freiwillig, sondern notgedrungen. Kaum zu glauben. Aber für Deutschlands erfolgreichste Frauenhandball-Mannschaft ist es seitens der Stadt Dortmund offensichtlich nicht möglich, einen Hallentermin für das Champions League-Spiel gegen Rostov/Don zu finden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.