Kurze Flucht: Fahndungserfolg: 25-Jähriger in Düsseldorf festgenommen

RE/Essen Der 25-jährige mutmaßliche Straftäter, der am Vormittag vor dem Landgericht in Essen geflohen war, ist bereits in Düsseldorf festgenommen worden.

Nach seiner Festnahme durch ein Spezialeinsatzkommando ist ein mutmaßlicher Betrüger der Polizei auf dem Weg zum Haftrichter zunächst entkommen.

Der 25-Jährige habe vor dem Gerichtsgebäude in Essen, in dem er dem Richter vorgeführt werden sollte, einen günstigen Moment abgepasst und sei zu Fuß getürmt, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Recklinghausen.

Seine Freiheit dürfte der 25-Jährige allerdings kaum genossen haben. «Die Kollegen hatten eine Idee, wohin es ihn zieht.» Wenige Stunden später klickten die Handschellen erneut - diesmal in Düsseldorf.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.