Am Waldschlösschen: Komplize verhilft Ladendieb zur Flucht

RECKLINGHAUSEN Mit mehreren Streifenbeamten ist die Polizei am Mittag nach König Ludwig ausgerückt. Grund: Nach einem Ladendiebstahl im Aldi-Markt auf der Straße "Am Waldschlösschen" ist dem mutmaßlichen Täter die Flucht gelungen - offenbar mithilfe eines Komplizen.

Das Ganze passierte gegen 12.10 Uhr. Wie Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Anfrage mitteilt, ist ein junger Mann nach ersten Erkenntnissen mit einem Einkaufswagen aus dem Laden gelaufen, ohne die Waren zu bezahlen. "Als das bemerkt wurde, sprachen Zeugen den Mann an, dann gab es eine Rangelei bzw. eine kleinere Schlägerei", so Hörst. Ein Begleiter sei dem mutmaßlichen Ladendieb zur Seite gesprungen, beide liefen daraufhin über den Weg zwischen Aldi und Rewe davon. Trotz der Polizeifahndung fehlte bis zum Nachmittag von beiden Männern jede Spur. Ob und was gestohlen wurde, wissen die Beamten noch nicht.

Der mutmaßliche Ladendieb wird wie folgt beschrieben: ca. 20 bis 25 Jahre alt, sehr dick, kurz geschorene Haare. Er trug einen dunklen Pullover und eine Jeans. Sein Begleiter ist schlank und deutlich kleiner, er trug einen hellen Pulli und ebenfalls eine Jeans.
 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
3 KOMMENTARE
21.03.19 19:13

Ich kenne

von panda180

jemanden, der klaut nur bei Aldi, weil es dort billiger ist! grinsen

21.03.19 19:11

Posting wurde gesperrt

von panda180

Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher gesperrt.

21.03.19 18:31

Oh je

von Isabellsuesse

Der Aldi hat es aber auch nicht leicht. Zuerst ein Raubüberfall jetzt der Diebstahl. Der Laden wurde doch bereits modernisiert. Immer Aktion am Waldschlösschen.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.