Verstöße festgestellt: Großrazzia von Polizei und Zoll auch in einer Hertener Shisha-Bar

HERTEN Neun Shisha-Bars wurden am Freitag in der achten Großkontrolle des Zolls im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen mit Unterstützung der Steuerfahndung, der Städte und der Polizei ins Auge gefasst. In Herten erhielt eine Bar an der Ewaldstraße unangekündigten Besuch.

» zurück zum Artikel

2 KOMMENTARE
18.05.19 11:36

Was für ein Schwachsinn!

von Hfs

Wir haben zum achten Mal Verstöße festgestellt.
Das zeigt, dass wir erfolgreich sind.
Na dann ist ja Alles in Ordnung...

18.05.19 08:11

Kontrollen in Shisha Bars

von FrankzuHerten

Die Behörden wundern sich das trotz mehrfacher Überprüfung immer wieder Verstöße festgestellt werden? Aber sicher doch machen die Inhaber weiter,die jenigen pfeiffen doch auf den Staat und seine Gesetze. Das Geld muss fließen, oder meint jemand das die Geschäfte vom bereitstellen von ein paar Wasserpfeifen leben können?
Ich wohne an einer solchen Bar und sehe doch wieviel da so los ist und davon Miete, Strom und Steuern zahlen? Wer's glaubt wird selig.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    18. Mai 2019, 07:20 Uhr
    Aktualisiert:
    27. Mai 2019, 03:33 Uhr
  • Orte: