Treffpunkt Hachhausen: Kostenloser Zugang zu Computern und Internet

DATTELN Zusätzlich zum „Café Contakt“ bereiten Caritas und Amandus-Gemeinde im Treffpunkt Hachhausen ein neues Angebot vor und stellen Computer mit Internetzugang zur Verfügung. Dort können alle, die keinen eigenen PC oder Internetanschluss haben, Geräte und den Internetzugang nutzen.

Zum Beispiel, um Dokumente zu schreiben, zu scannen oder auszudrucken, beziehungsweise im Netz nach Wohnungen oder Arbeitsstellen zu suchen. Auch Kontakte lassen sich mit Email oder Skype dort aufbauen. Das Angebot richtet sich auch an Flüchtlinge.

An drei Nachmittagen in der Woche soll es dieses Angebot ab Oktober geben. Dafür suchen Caritas und St. Amandus noch Begleitpersonen, die den Besuchern behilflich sein können. Den zeitlichen Umfang des Engagements bestimmt jeder selbst, zum Start wird es eine Einführung geben.
 
Nähere Informationen bei Maria Hölscheidt, Tel. 565 226 4
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.