Böckenheckschule: OGS-Anbau: Baustart in 2017

DATTELN Bei der Versorgung mit Plätzen im Offenen Ganztagsbereich klafft im Dattelner Süden eine große Lücke. Die soll mit zwei Neubauten geschlossen werden. Mit dem ersten Neubau an der Böckenheckschule will die Stadt auf jeden Fall noch in 2017 starten.

  • Der neue OGS-Anbau an der Böckenheckschule soll links in der Verlängerung der Turnhalle entstehen. Foto: Andreas Kalthoff

Der Stadtrat soll in der kommenden Woche die Erweiterung beschließen, damit die geplante Inbetriebnahme zum August 2018 zu schaffen ist. 1,25 Mio. Euro soll das Ganze kosten, den Großteil der Baukosten in Höhe von gut 900 000 Euro bekommt die Stadt über das Förderprogramm „Gute Schule 2020“.

Gut 600 Quadratmeter groß ist der Anbau mit insgesamt drei Gruppenräumen an der Süder Grundschule. Das Gebäude wird in der Verlängerung der Turnhalle errichtet.

Nach der Fertigstellung kann die Stadt in etwa doppelt so viele OGS-Plätze anbieten, derzeit sind es 63, mit dem Anbau stehen Plätze für 125 Kinder zur Verfügung.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.